Verein

Das Alftal-Blasorchester setzt sich aus Musikern und Musikerinnen der beiden Musikvereine Bleialf und Brandscheid zusammen. Es stammt vom Fuße der Schneifel im deutsch-belgischen Grenzraum mit Sitz im eigenen Vereinshaus in Bleialf. Charakteristisch für dieses Musik-Ensemble mit über 40 Holz- und Blechbläsern, unterstützt durch eine Rythmusgruppe, ist die zeitgemäße Blasmusik aus allen Stilrichtungen.

So gehören neben der traditionellen und volkstümlichen Musik sowohl klassische als auch sinfonische Orchesterbeiträge, Chart-Nummern, Evergreens und Stimmungshits zum Repertoire. Es finden sich also Interpreten und Arrangeure von Weltruhm im Programm wieder.

Der ständige Wechsel zwischen traditionellen und modernen Rhythmen ist das typische Merkmal des Alftal-Blasorchesters. Nicht zuletzt darauf begründet sich der gute Ruf dieser Musikgruppe aus der Eifel.

Für den Veranstalter bietet diese Vielfalt eine willkommene Abwechslung zu allen erdenklichen Anlässen. Ob Konzert, Kommers, kirchliche Anlässe, Frühschoppen oder Abendveranstaltungen – mit seiner breiten und variablen Spielfähigkeit von einer bis vier Stunden ist das Alftal-Blasorchester universell einsetzbar. Detaillierte Infos erfragen Sie bitte bei den zuständigen Kontaktpersonen.


Vorstand

Bleialf

1.Vorsitzender:

Reinhold Peters

2.Vorsitzender:

Thomas Bach

Kassenwart:

Hans-Gerd Schütz

Schiftführerin:

Kornelia Kribs

Beisitzer:

Pascal Begon,

Michelle Hoffmann,

Lukas Leinen

Jugendvertreter:

Stefan Kribs

Brandscheid

1. Vorsitzender:

Klaus Weinand

2.Vorsitzender:

Stefan Krämer

Kassenwart:

Jürgen Krämer

Schriftführer:

Michael Simon